PostHeaderIcon Welcome Lucy-Valentina

Zur Geburt der kleinen Lucy gab es eine zweistöckige Giotto-Sahne-Torte.. Sehr lecker…

hier das Rezept:

Giotto-Sahne-Torte

Biskuittboden

Nougat

1Dose Pfirsische

1 Pkg Vanillepudding zum Kochen

600ml Sahne

3 Sahnesteif

ca. 5 Rollen Giottos

Den Biskuittboden zwei Mal durchschneiden. Den unteren Boden mit dem weichen Nougat einstreichen. (am Besten einen Tortenring drum machen)  Pfirsiche abtropfen lassen, Pfirsichsaft auffangen. Puddingpulver mit dem Pfirsichsaft nach Anleitung zubereiten (ich nehm immer nur ca 400ml Flüssigkeit, dann wird es fester) Pfirsische in Würfel schneiden und unter den Pudding rühren. Etwas abkühlen lassen und dann auf den Nougat verteilen.  Zweiten Boden drauf legen. Giottos zerkleinern und unter 2/3  der mit Sahnesteif steif geschlagene Sahne mischen. Sahne Giotto-Gemisch auf den zweiten Boden verteilen und dann die ganze Torte mit dem Rest Sahne einschlagen. Für die Motivtorten muss die Torte natürlich Fondanttauglich gemacht werden. dies mach ich nach dem Prinzip von Monika, welches sie auf ihrem Block “tortentante.de” sehr schön  beschrieben hat.

 

und hier in Foto der Torte:

Kommentieren

Neue Torten
Suche
Kategorien